Wie Trockentaschen wasserdicht gemacht werden

Was macht einen Packsack vollständig wasserdicht? Es gibt drei wichtige Designmerkmale, die Trockentaschen vollständig wasserdicht machen. Sie sind:

  • PVC-Planenmaterial
  • Thermo- oder hochfrequenzgeschweißte Konstruktion
  • Der einzigartige Rollsiegelmechanismus

Schauen wir uns die einzelnen Elemente der Reihe nach an.

PVC-Planenmaterial PVC-Plane ist so etwas wie ein modernes Wundermaterial. Es ist unglaublich vielseitig und eignet sich für so viele Anwendungen wie LKW-Seiten, Zelte, Schlauchboote, temporäre Markisen und natürlich wasserdichte Taschen. Die einzigartigen Eigenschaften der PVC-Plane machen sie zu einem idealen Material. Allerdings sind, wie die meisten Dinge im Leben, nicht alle PVC-Planen gleich. Der für hochwertige wasserdichte Taschen verwendete PVC-Planentyp ist 500D. Dies bezieht sich auf die Dicke und Dichte der Fasern im Material, wobei 500D einem Dichtewert von 500 entspricht. Ihre gewöhnliche Haushaltsplane hat eine Dichte von etwa 100 und die Skala geht bis 1000. 500D PVC-Plane ist die perfekte Balance dazwischen Haltbarkeit und Geschmeidigkeit. Es verfügt über eine hohe Reißfestigkeit, was bedeutet, dass es nicht reißt, aber dennoch nicht so steif ist, dass es unbequem zu tragen oder schwer zu verschließen ist. Aufgrund dieser Eigenschaften ist die 500D-PVC-Plane das perfekte Material für wasserdichte Taschen und wird in allen hochwertigen wasserdichten Taschen verwendet. Es ist ein absolut wasserdichtes Material und seine Robustheit verhindert, dass kleine Löcher entstehen und Wasser eindringen kann.

Thermo- oder hochfrequenzgeschweißte Konstruktion Wenn Sie eine wirklich wasserdichte Tasche wünschen, reicht es nicht aus, das Material nur zusammenzunähen. Beim Nähen entstehen Tausende kleiner Löcher, die alle die Fähigkeit des Beutels beeinträchtigen, Wasser fernzuhalten. Um dies zu verhindern, wird in der Vergangenheit oft eine LKW Plane wasserdichte Versiegelung hinter die Naht gelegt, um das Eindringen von Wasser zu verhindern – zum Beispiel ein großes Stück Klebeband. Das Problem bei diesem Ansatz besteht darin, dass sich diese Versiegelungen mit der Zeit oft lösen oder reißen, wodurch die Lebensdauer der Tasche verkürzt wird. Um dieses Problem insgesamt zu vermeiden, werden hochwertige wasserdichte Taschen entweder durch Thermo- oder Hochfrequenzschweißen hergestellt. Beim Thermoschweißen gilt das gleiche Prinzip wie beim Schweißen von Metallen: Sie verwenden Hitze, um die Materialien dort zusammenzuschmelzen, wo sie sich verbinden, wodurch eine Verbindung entsteht. Anstatt die Materialien zusammenzunähen, wird Hitze angewendet, um sie zusammenzuschmelzen. Das Hochfrequenzschweißen funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip, aber anstelle von Wärme werden elektromagnetische Wellen zum Erhitzen und Verbinden des Materials verwendet. Beide Techniken ermöglichen die Verbindung der Fasern zu einer starken, dauerhaften und vor allem wasserdichten Versiegelung. Durch Thermo- oder Hochfrequenzschweißen bleiben die Dichtungen dichter und neigen später weniger zum Ablösen oder Reißen. Es sind die thermo-/hochfrequenzgeschweißten Dichtungen, die die Wasserdichtigkeit jedes wasserdichten Packsacks verbessern.

Einzigartige Rollversiegelung Die einzigartige Rollversiegelung verbindet das PVC-Planenmaterial und die Schweißung zu einem absolut wasserdichten Beutel. Um einen wasserdichten Beutel oder einen anderen Trockenbeutel zu verschließen, müssen Sie die Öffnung dreimal über sich selbst falten. Durch das feste und enge Falten sorgt die inhärente Reibung des PVC-Planenmaterials dafür, dass es sich selbst festhält. Dadurch entsteht eine luftdichte Versiegelung, und das ist das Geheimnis der Wasserdichtigkeit. Wenn Luft nicht hinein (oder heraus) gelangen kann, wie kann dann Wasser? Das geht nicht. Die Falten müssen fest, knackig und dicht sein. Wenn sie nicht fest genug sind, reicht die Reibung nicht aus, um einen luftdichten Verschluss zu gewährleisten, und die Tasche ist nicht wasserdicht. Sie müssen außerdem darauf achten, dass die Tasche nicht so voll ist, dass Sie den Deckel nicht oft genug umklappen können. Das Tolle an einem luftdichten Verschluss ist, dass er auf dem Wasser schwimmt, wenn Sie die Luft im Inneren des wasserdichten Beutels nicht ausstoßen (was Sie tun, indem Sie ihn herausdrücken und dabei die erste Falte leicht festhalten). Und es kann auch als bequemes Kissen dienen!

Es sind also die drei wichtigsten Designmerkmale des PVC-Planenmaterials, der thermoverschweißten Konstruktion und der einzigartigen Rollversiegelung, die alle zusammenwirken, um Trockentaschen absolut wasserdicht zu machen.

Chris ist der Gründer von WASP Bags, Australiens neuester und bester Marke für wasserdichte Taschen [http://www.waspbags.com.au]. Aufgrund ihres einzigartigen Designs und ihrer Konstruktion sind WASP-Taschen vollständig wasserdicht und verfügen über eine lebenslange 100 % Geld-zurück-Garantie ohne Stiche. WASP Bags sorgen dafür, dass die Dinge, die trocken bleiben sollen, auch trocken bleiben. WASP-Taschen können online über waspbags.com.au gekauft und landesweit versendet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *